- 30 Jahre Sondermaschinenbau mit eigener Serienfertigung (Video im Unter-Button)

   für die Lebensmittelindustrie, Gummiindustrie, Medizinindustrie, Rüstungs- und Automobilindustrie

   Ich gründete meine Firma als "Ein-Mann-Firma" und baute Sie bis zu 120 Mitarbeitern aus. 

 

- Consulting für Produktionsoptimierung

   Hier waren meine Aufgaben:

-  Produktionsoptimierung

-  Prozessoptimierung

-  Optimierung von Maschinen und Anlagen

-  Optimierung der Fertigungsplanung und Fertigungsabläufe

-  Innovative Produktentwicklungen bis zur Serienreife

-  Abfall- und Ausschussreduzierung

-  Reparaturminimierung

-  KVP

-  Allgemeine Problemlösungen 

-  Kostenreduzierung

-  Mitarbeiterführung und Mitarbeitermotivierung

-  Sanierungsmaßnahmen

-  Qualitätssicherung

Ich arbeite nicht nach Schablone oder Programm. 

Jede Aufgabenstellung ist individuell und kann nur mit Erfahrung und logischem Denken optimal gelöst werden.

Ich weiß wie eine Firma funktionieren muss, wie Maschinen und Anlagen funktionieren müssen und wie Produktionsabläufe optimal funktionieren.

Besonders bei Serienfertigungen oder Produktion in Linie kann ich die größten Erfolge nachweisen.

 

 

 

Kreativität:

- Viele Neuentwicklungen für Kunden

- Lösungsfindung einfach, schnell und unkonventionell

 

Patenterfahrung: 

- Entwicklung mehrerer angemeldeter Patente  

- Kenntnisse im Patentrecht

  

Hohes Fach- und Methodenwissen:

- Kenntnis der mechanischen Bearbeitungsmöglichkeiten

- Kenntnis der Fertigungsmethoden

- Kenntnis der Materialien und ihrer Eigenschaften

- Kenntnis der Weiterverarbeitung und der Veredlungsmöglichkeiten 

- Kenntnis der mechanischen Abläufe

- Kenntnis der elektrischen Abläufe

- Kenntnis der Programmabläufe      

 

Ergebnisse meiner Consulting - Beratungstätigkeiten seit 2017

 

 

 

Bei meinem ersten Consultingeinsatz in einer kleinen Firma von Mai bis August 2017 erzielte ich Produktionsoptimierungen

in hohen Prozentzahlen.

Bei meinem zweiten Consultingeinsatz von September 2017 bis April 2019 bei einer Automobilzulieferfirma in Gelnhausen

(1700 Mitarbeiter, weltweit 5000)  beliefen sich meine messbar erzielten Ergebnisse nach Controlling meines Kunden auf über 4 Millionen Euro. Hiervon sind 2,1 Millionen, die sich bei gleicher Auftragslage jährlich wiederholen.

Meine Ergebnisse erzielte ich mit folgenden Punkten:

Ausschussreduzierung nach vielen kleinen Verbesserungen der Fertigungsprozesse in Linie oder an Einzelarbeitsplätzen.

Kapazitätsprobleme beseitigt: Hier hatte ich die Produktionsgeschwindigkeit einer Fertigungslinie

im zweistelligen Prozentbereich erhöht, was zu einer jährlichen Ergebniserhöhung von 1,6 Millionen Euro führte.

Neuinvestitionen in Millionenhöhe konnten eingespart werden.

Verschiedene Maschinen optimierte ich, wodurch auch hier bereits geplante Investitionen einspart werden konnten.

Abfallreduzierung durch verschiedene Prozessverbesserungen. 

Folgende Ergebnisse waren nicht direkt messbar:

Durch gezielte Reparaturminimierung wurde Schlosserkapazität gewonnen, gleichzeitig wurden Produktionsausfälle vermieden.  

Ich war Experte bei verschiedenen Kundenreklamationen und arbeitete die erforderlichen Abstellmaßnahmen aus.

Umsetzung aller KVP- Maßnahmen.

Gutachter für Verbesserungsvorschläge und deren Umsetzung.  

 

Bei meinem nachfolgenden Consulting- Auftrag in Saarlouis, bis Ende Dezember 2019 war meine Aufgabe, eine Firma bauseits zu erneuern und eine neue Fertigungsanlage zu planen und zu organisieren.

 

Im Corona-Jahr 2020 hatte ich ein Projekt bei einer Firma in Merzig.

Hier sollte ich eine Fertigungsoptimierung durchführen, die ich in 2 Wochen erledigt hatte.  

 

 

Wegen der Coronapandemie erhielt ich in 2020 bedauerlicherweise keine weiteren Consulting-Aufträge.

Hier war mein Wohnort in Frankreich (3 Km hinter der Grenze) nicht förderlich. 

 

Im Oktober 2020 hatte ich ein neues Patent angemeldet und mir die Vermarktung meiner neuen Ideen zu meiner jetzigen Aufgabe gemacht.