Kleiner Businessplan 

                                      Allroundfahrzeug 2022

                                                mit patentgeschützten Befestigungssystemen

 

Inhaltsverzeichnis 

  1. Auf einen Blick

  2. Geschäftsidee 

  3. Mein Profil

  4. Markteinschätzung

  5. Wettbewerbssituation 

  6. Marketing und Vertrieb 

  7. Lieferanten und Vorleistungen 

  8. Unternehmensorganisation 

  9. Risikoanalyse

10. Investitionen

1. Auf einen Blick 

Die Entwicklung meines ersten Patentes in 2016 war eine geniale Erfindung.

Zusammen mit der Erfindung meines zweiten Patentes in 2020 ist ein Befestigungssystem entstanden, das in vielen Bereichen das Potenzial zum Marktführer aufweist. 

Multimedial einsetzbar, kostengünstig herzustellen, in endlosen Mengen lieferbar, unempfindlich und höchst belastbar.

 

Meine erste Entwicklung mit diesem System ist eine austauschbare Fahrzeugeinrichtung für Kleintransporter, Anhänger und PKW.

 

Am Markt gibt es nur fest eingebaute Fahrzeugeinrichtungen. 

Diese Fahrzeuge sind auf nur eine Aufgabe beschränkt.                                                         

Jeder Hersteller von Fahrzeugeinrichtungen für Handwerker muss ein größeres Netz von Einbaustationen aufbauen.                  Ein Handwerker muss seine Fahrzeugeinrichtung im Fahrzeug immer mitführen, auch wenn er sie nicht benötigt.                           Das bedeutet auch einen höheren Kraftstoffverbrauch, höhere Kosten und eine größere Umweltbelastung.                                          Je schwerer die festeingebaute Fahrzeugeinrichtung ist, umso weniger Zuladung steht zur Verfügung.

 

2. Geschäftsidee

Hohe Wertschöpfung durch Mehrfachfunktion. 

Besonders hervorzuheben sind meine Entwicklungen im Bereich des Allroundfahrzeuges mit auswechselbaren Einrichtungsmodulen.

Ein Baukastensystem das jeden Transporter aufwertet.

In diesem Markt ist das System so gut wie wettbewerbslos. 

Modulares Allroundfahrzeug: 

Jeder Transporter und sogar ein Fenster-Bus mit rundum Fenstern ist das ideale Fahrzeug für mein patentiertes System.

Die Wechselmodule werden nicht an der Fahrzeugwand befestigt.

Ein einfaches befestigen der Module, ohne die Fahrzeugwand zu entfernen oder zu durchbohren, ist jetzt möglich.

Mit diesem System können Sie aus jedem Fahrzeug ein multifunktionales Fahrzeug machen.

In wenigen Minuten kann eine einzelne Person ohne fahrzeugtechnische Kenntnisse jeden Transporter oder Bus aus- oder umrüsten.

Eine solche Lösung gab es bis heute nicht.

 

Aus einem leeren Transporter oder einem Bus mit Sitzen wird in Minutenschnelle ein 

- Firmenfahrzeug mit einer Fahrzeugeinrichtung

- Businessfahrzeug mit einer Büroeinrichtung

- Eventfahrzeug

- Wohnmobil oder Campingfahrzeug für den Urlaub

- Fahrzeug für Freizeit und Hobby

- Fahrzeug für private Aufgaben

- Fahrzeug mit Modulen nach Ihren Vorstellungen

 

Ein weiterer Vorteil:

Sie können die gleichen Module an verschiedenen Orten einsetzen. 

Beispiele:

Einen Werkzeugschrank oder eine Werkbank kann ein Handwerker in seinem Fahrzeug auf seiner Baustelle, in seiner Werkstatt oder in seiner Garage nutzen.

Sie können ihre Wohnmobilküche auch als Outdoor-Küche oder Messe-Küche auf Veranstaltungen oder in einer Ferienwohnung nutzen. 

 

3. Mein Profil

Die erforderliche Erfahrung ist vorhanden aus vielen Jahren selbstständigem Sondermaschinenbau und mehreren Jahren Consulting im Bereich Produktionsoptimierung.

Entwicklungen von mir wurden bereits mit Landesinnovationspreisen und einer Goldmedaille für den Bundesinnovationspreis ausgezeichnet.

 

4. Markteinschätzung

- Riesiges Marktpotential 

- Allein in Deutschland werden jährlich mehr als 200.000 Kleintransporter neu zugelassen 

- Europaweit über 1,2 Mio. Fahrzeuge 

- Ein nachträglicher Einbau lohnt sich auch bei älteren Fahrzeugen 

- Aussagekräftige Vorteile werden einen einfachen Markteintritt ermöglichen 

- Ein Markteintritt mit ersten Produkten wird in wenigen Wochen möglich sein

 

Die Firmen Sortimo, Bott und Würth mit Orsymobil gehören zu den marktführenden Unternehmen.

Die umsatzstärksten Unternehmen erreichen mit fest eingebauten Einrichtungen Jahresumsätze von mehr als 100 Millionen Euro. 

 

5. Wettbewerbssituation 

- Patentschutz bis voraussichtlich zum Jahr 2040 

- Am Markt gibt es kein vergleichbares System 

- Am Markt gibt es kein Allroundfahrzeug auf der Basis von Serienmodellen 

- Die Wechselmodule sind weitgehend unabhängig vom Fahrzeugmodell 

- Die Wechselmodule sind bereits am Markt vorhanden 

- Die Wechselmodule werden mehrere Einsatzbereiche für den Besitzer haben, was den nächsten Vorteil darstellt 

- Das System ist kostengünstig herzustellen, in endlosen Mengen lieferbar, schmutzunempfindlich, langlebig und höchst belastbar

- Kein Netz von Einbaustationen erforderlich 

- Einfache Selbstmontage mit TÜV-Gutachten 

- Keine eigene Fertigung erforderlich

 

Das Schienensystem ist auch eine ideale Ladungssicherung. 

Ein weiterer Vorteil sind zusätzliche Zurrösen auf dem Schienensystem.

Unser Schienensystem haben wir vom TÜV Nord nach der erstmals in 2020 geforderten europäischen 

DIN EN 12640:2020-05 für Mehrpunkt-Zurrsysteme prüfen lassen.

Hier haben wir wesentlich höhere Haltekräfte als die vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Haltekräfte

der einzelnen Zurrpunkte erreicht.

Komplizierte Ladungen können nun optimal gesichert werden. 

 

6. Marketing und Vertrieb 

- Direktvertrieb über unseren Online-Shop 

- Vertrieb über Online-Shop-Partner 

- Vertrieb über Fahrzeugbau

- Vertrieb über Autohäuser, die Fahrzeuge unseres Zielmarktes verkaufen 

- Vertrieb über allgemeine Anlaufstellen dieser Fahrzeuge, z.B. Reifenhändler 

- Vertrieb über Partner, die unsere Einrichtungsmodule fertigen oder liefern 

 

7. Lieferanten und Vorleistungen 

Unsere Aluminium-Profile lassen wir von Strangpressfirmen nach unseren Konstruktionen fertigen.

Hier gibt es viele Hersteller, die jährlich riesige Mengen an Aluminiumprofilen pressen.

Mein jetziger Hersteller fertigt über 50.000 Tonnen Aluminium-Profile im Jahr. 

Einrichtungsmodule kaufen wir von den am Markt etablierten Herstellern.

Wenn erforderlich, geben wir den Herstellern einfache Änderungen vor, damit diese Module an unserem Schienensystem

befestigt werden können. 

Mechanische Fertigungen kann jede Maschinenbaufirma für uns tätigen. 

Eine eigene Teilefertigung werden wir nur bei lohnenden Arbeiten aufbauen. 

 

8. Unternehmensorganisation 

- Neuentwicklungen werden in unserem Hause konstruiert 

- Prototypen fertigen und testen wir selbst 

- Materiallager der patentgeschützten Profile bleibt in unserem Hause  

- Zuschnitt und Gleitschleifarbeiten tätigen wir  

- Montage und Verpackung

- Büro mit erforderlicher Ausstattung

- Eigenvertrieb unserer Produkte im eigenen Shop   

- Organisieren externer Vertriebswege und Partner 

 

9. Risikoanalyse 

Sehr geringes Risiko, da ein wettbewerbsloser Markt vorhanden ist.

Wir sprechen die Handwerker an, die ihr Fahrzeug flexibel und individuell einrichten möchten

und auch mal ein leeres Fahrzeug brauchen.

In vielen Bereichen erlebt der Markt einen anhaltenden Boom, z.B. in der Caravan-Branche.

Nur 1% vom deutschen Mark ergäbe einen Gewinn von 500.000 Euro vor Steuer.

Geringe Investitionskosten.

Geringe Lohnkosten. 

10. Investitionen  

Es sind verhältnismäßig geringe Investitionen erforderlich. 

Bei einer Zusammenarbeit sind individuelle Abstimmungen erforderlich.